Organspende

Menschen, die an einer schweren Krankheit leiden oder deren Organe durch einen Unfall lebensgefährlich verletzt wurden, kann geholfen werden. Eine Organspende kann in diesem Fall Leben retten. Die Organspende setzt die freiwillige und umfassende Bereitschaft voraus, Organe nach medizinischer Feststellung des sogenannten Hirntods entnehmen zu lassen. Ein entsprechender Ausweis dokumentiert diese Entscheidung.

Die Entscheidung hierfür müssen Sie nicht ohne ärztliche und/oder geistlich-ethische Beratung treffen.